Freie Hochzeiten

Freie Trauung – Das Leben verbinden. Die Liebe feiern.
ringkissenklein

 

 

 

 

 

Sie wollen auf einzigartige Weise JA sagen?

Weil Sie die Liebe Ihres Lebens gefunden haben und ein Fest feiern wollen?

Ich freue mich mit Ihnen!

Sie wünschen sich eine individuelle Hochzeitszeremonie?

Es bewegt mich zutiefst, wenn ich mit Ihnen Ihre ganz eigene Feier vorbereiten und diese für Sie leiten darf.

Die Einzigartigkeit Ihrer Liebe wird zum Mittelpunkt in Ihrer freien Trauung.

Sie finden mich jetzt auch auf facebook unter Freie Trauung – Petra Maria Burger.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Häufig werde ich folgendes gefragt:

Wie sieht eine Freie Trauung aus?

Erst treffen wir uns zum Kennenlernen, damit Sie sicher sind, dass ich die richtige Frau für Ihre Feier bin. Ich zeige Ihnen Fotos und erzähle von meinen Erfahrungen.

In einem Vorbereitungsgespräch erschaffen wir gemeinsam Ihre Freie Hochzeitsfeier. Gemeinsam wählen wir Texte, Gedichte, Musik und Symbolhandlungen aus, die zu Ihnen passen. So entsteht die Zeremonie, die Sie und die Geschichte Ihrer Beziehung, die Ihre Liebe in den Mittelpunkt stellt.

Ich verfasse für Sie persönliche Texte und die Ansprache, die Ihre einzigartige Geschichte erzählt und Ihre Liebe und das Glück dieses Tages für Sie selbst und für Ihre Gäste in Worte fasst und zum Ausdruck bringt.

Für die Gestaltung greife ich auch auf bewährte Hochzeitsrituale zurück und entwickle mit Ihnen und für Sie auch neue Elemente.

Im Mittelpunkt der Zeremonie steht das Verbindungsritual, das meist in Form des Eheversprechens und Ringtausches stattfindet.

Auch in einer Freien Hochzeit kann das Wort und die Bitte um den Segen Gottes Raum haben, wenn es wichtig für Sie ist.

Sie können aber auch eine eigene Form wählen. Ich unterbreite Ihnen Vorschläge und bin offen für Ihre Wünsche und Vorstellungen.

Ist eine Freie Hochzeit „gültig“?

Eine Freie Hochzeit ersetzt die standesamtliche Trauung nicht. Sie ist weder staatlich noch kirchenrechtlich anerkannt.
Die Freie Trauung ist ein Ritual für Menschen, die vor ihren Familien und im Freundeskreis JA zueinander sagen wollen.

Viele Paare schließen eine Freie Hochzeit an eine standesamtliche Trauung an – entweder am gleichen Tag oder nach einigen Tagen.
Es ist in manchen Orten auch möglich, dass die standesamtliche Trauung in Ihre persönliche Freie Zeremonie integriert wird.

Gestalten Sie auch Freie Hochzeiten für gleichgeschlechtliche Paare?

Selbstverständlich und sehr gerne!

Können wir unsere Trauzeugen, Freunde, Kinder oder Eltern in die Zeremonie einbinden?

Ja, es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gäste in Ihre Zeremonie einzubinden: Texte lesen, das Ringkissen halten, gute Wünsche sprechen, musizieren, Lichter entzünden, Ritualhandlungen vollziehen … Wir besprechen das in den Vorgesprächen miteinander.

Wie weit reisen Sie für eine Freie Trauung?

Wenn es mir zeitlich möglich ist, fahre oder fliege ich für die Trauung, wohin Sie wollen – wenn Sie die Kosten für Anreise und eventuell für die Übernachtung übernehmen.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in Oberösterreich.

Wir lernen uns in einem Café unverbindlich kennen, zur Vorbereitung müssen Sie zu mir nach Gramastetten kommen.

Wie kommen Sie zu dieser Feierform?

Ich bin selbst sehr beseelt durch die Rituale, die die Liebe bereichern.

freie trauung

Seit langem ist es mir ein Herzensanliegen, Menschen mit Ritualen und Ansprachen zu begleiten, vor allem dann, wenn ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Meine Berufung wurde zum Beruf, der aus meinem Ehrenamt wächst.

Eine Freie Trauung verstehe ich als wunderbare Zeremonie, die den Übergang ins Eheleben markiert persönlich gestaltet, erfüllend, offen, warmherzig, einzigartig und auch spirituell.

 

Hochzeitsjubiläum

Mit großer Freude gestalte ich mit Ihnen ein Hochzeitsjubiläum –

zum ersten Jahrestag oder zur Rosenhochzeit oder zur Petersilienhochzeit oder, oder, oder?

Es gibt viele Möglichkeiten, dem JA (neuen) Ausdruck zu schenken!

Kommentare sind geschlossen