Nächste Veranstaltungen

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über meine nächsten Veranstaltungen.

Die Jahreszeiten meines Lebens

Die Jahreszeiten meines Lebens
Unser ganzes Leben ist Verwandlung. Wir wollen lebendig sein und uns weiter entwickeln. 24 Stunden haben wir jeden Tag zur Verfügung – und doch scheinen manche immer Zeit zu haben, andere dagegen nie.
Es gibt gute Tage, es gibt schwere Tage. Alles gehört zu mir.
Meine Lebenszeit ist meine Zeit zum Leben, darum sollte ich „endlich“ leben.

Wir hören Impulse, um Veränderungen sowie Geheimnisse erfüllten Lebens zu entdecken. Besonderes Augenmerk legen wir auf die „Qualitäten der Jahreszeiten“ – die ein ganzes Leben lang nicht nur nacheinander, sondern in jeder Lebensphase neu erfahren werden können.

Samstag, 13. Jänner um 14.00 Uhr im Pfarrheim Haag am Hausruck

Donnerstag, 8. Februar 2018 um 8.30 Uhr im Pfarrheim St. Peter/Wimberg

Montag, 5. März 2018 um14.00 Uhr Pfarrheim Heiligenberg

Mittwoch, 7. März 2018 von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr im Pfarrheim Lochen

Donnerstag, 19. April 2018 nach der Abendmesse um 19.00 Uhr in Eggendorf

 

 


 

Ein Blick in die Schatzkiste meines Lebens

Gemeinsam suchen wir Schätze, mit denen wir unser Leben wohltuend gestalten können. Impulse und Austausch zum Schätzen dessen, was mir geschenkt wurde und was ich mir vom Leben nehmen darf.

Besinnungszeit – Zeit für mich

Samstag, 27. Jänner 2018 um 14.00 Uhr im Pfarrheim Katsdorf

im Pfarrheim Prambachkirchen am Donnerstag, 1. März 2018

von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr für Frauen 60+

und um 19.30 Uhr für Frauen jeden Alters

Freitag, 2. März 2018 um 19.30 Uhr in Arnreit


 

FRAUEN STÄRKEN

Ein Blick auf eigene Stärken und die der anderen Frauen
und dann einander bestärken

Jede von uns will sich
lebendig fühlen,
zu ihrer Weiblichkeit stehen
und sich selbst liebevoll wahrnehmen.

Ein vielseitiger Abend für Frauen im Kreis der Katholischen Frauenbewegung.

Dienstag, 20. März 2018 um 19.30 Uhr
im Pfarrheim Leonstein


Miteinander HERZlich leben
Mit Ritualen das Familienleben bereichern

Manchmal haben wir das Gefühl, die alltäglichen Pflichten bestimmen das Familienleben und für Herz-Angelegenheiten fehlt die Zeit. Wir wünschen uns, dass wir Sinn und Tiefe erfahren, ohne dass dafür viel Kraft und Energie aufgewendet werden muss.
Einfache Rituale öffnen Türen und erschließen mit ganz viel Herz neue Facetten des familiären Miteinanders.
Wir hören Anregungen, wie wir im Alltag, im Jahreskreis und im persönlichen Lebenslauf Rituale als Quellen entdecken können, die uns berühren und bereichern

 

Montag, 15. Jänner 2018 um 20.00 Uhr im Pfarrheim Kaltenberg

Hat Gott Humor?
Leben, Lachen, Glauben
Mit Augenzwinkern nähern wir uns der Frage: Hat Gott Humor?
Freude und Spaß sind wichtige Teile unseres Glaubens, vertrauen wir doch auf die „Frohe Botschaft“.
Natürlich wollen wir der reinigenden Kraft des Lachens Raum schenken, darum verbinden wir, was ganz bestimmt zusammengehört.

Samstag, 20. Jänner 2018 um 14.00 Uhr in St. Marien, Gasthaus Luger

Dienstag, 13. März 2018 um 14.00 Uhr in Neumarkt/Hausruck


Pensionsnavigation Spiritualität

Zu einer tragfähigen Spiritualität navigieren
Bei allen Veränderungen in dieser Zeit ist wohl der spirituelle Aspekt einer, dem wenig Beachtung geschenkt wird, der aber wichtig ist. Wir wollen den Blick darauf lenken,
– was uns trägt und nährt
– woran wir zweifeln und hadern
– wie Gebet und Gottvertrauen erfahren werden

Die religiöse und spirituelle Praxis erfährt einen neuen Alltag, diesen dürfen wir aktiv umgestalten. Dabei ist Loslassen und Abschiednehmen wichtig, denn wer sich nicht von Altem trennt, findet weder Zeit noch Raum für Neues. Praktische Anregungen ermutigen zum Ausloten, wie Sie zwischen und mit Himmel und Erde leben.

20. Februar 2018 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Maximilianhaus Puchheim

28. Februar 2018 19.30 Uhr in Putzleinsdorf


Trau dich trauern

Auf den Wegen des Abschieds

Verlust und Abschied, Loslassen(müssen), Tod und Trauer sind alltägliche Erfahrungen.
In unserer Unterschiedlichkeit gehen wir damit um.
Häufig wird eine tiefe Krise ausgelöst und wir erleben eine schwere Erschütterung.
Es folgt eine Zeit der zwiespältigen Gefühle, in der wir Regungen wie Einsamkeit, Enttäuschung, Wut, Orientierungslosigkeit oder Todessehnsucht ausgesetzt sind.
Manche reagieren mit Rückzug, andere reden ununterbrochen, einige wollen einfach den Alltag bewältigen und suchen Halt in der Routine und wieder andere brauchen den Austausch.

Trauer ist keine Krankheit. Sie braucht aber Ausdruck, Vertrauen und Verständnis.
In unserer Gesellschaft ist oftmals kein Platz für Trauergefühle.
Wir dürfen sie zulassen, sonst kann die Trauer krank machen.
Der Vortrag bietet Anregungen zur Auseinandersetzung mit dem weiten Themenfeld Abschied-Loslassen-Trauern und ermutigt, sich eigenen Verlusterfahrungen zu stellen und sich trauern zu trauen.

Freitag, 9. März 2018 um 19.30 Uhr in Kirchschlag


Frauenbildungstage 2018:

Voll Macht zum Leben

Beim Frauenbildungstag deuten wir den Begriff Macht als elementare, schöpferische Kraft.

Diese Kraft befähigt uns zur aktiven Gestaltung des täglichen Lebens.

Wenn wir Frauen uns selbst und andere ermächtigen, entdecken wir unsere Kraft, sind wirkmächtig und stärken uns gegenseitig.

Dieser Frauenbildungstag weitet den Blick auf eigene Stärken und gibt Energie für den Alltag.

Dauer ca. 2 ½ Stunden, keine Anmeldung erforderlich

Montag, 26. Februar 2018 um 19.00 Uhr im Pfarrheim Schörfling am Attersee

Dienstag, 27. Februar 2018 um 19.00 Uhr in Gunskirchen

Mittwoch, 7. März 2018 um 19.00 Uhr am Greisinghof, Tragwein

Freitag, 9. März 2018 um 15.00 Uhr in Zwettl/Rodl

Donnerstag, 10. April 2018 um 19.30 Uhr in Grein

Veranstalterin: Katholische Frauenbewegung OÖ


Kommentare sind geschlossen