Trauerrednerin für Abschieds- und Trauerfeiern

Dem Tod mit Würde begegnen. Erinnerungen lebendig halten.

Ein Ihnen nahe stehender Mensch ist verstorben.trauerrednerin grabkerze

Das tut mir Leid! Meine Anteilnahme sei Ihnen zugesagt.

Sie fühlen sich leer und verlassen, Sie finden keine Worte, um Ihre Gefühle und Empfindungen auszudrücken. Was Sie sich wünschen, ist eine würdige Abschiedsfeier für den geliebten und geschätzten Menschen, der jetzt nicht mehr in Ihrer Mitte ist.

Wir setzen uns zusammen, Sie erzählen mir von Ihrem lieben Verstorbenen und ich mache Ihnen Vorschläge für die Verabschiedung.

Die Feier wird von mir als Trauerrednerin geleitet und Sie können ruhig und würdevoll Abschied nehmen. So sind Sie auf den ersten Schritten Ihres Trauerweges begleitet und es kann Ihnen leichter fallen, loszulassen. Eine Trauerfeier verstehe ich nicht als Notlösung, weil kein kirchliches Ritual gewünscht oder möglich ist, sondern als Alternative – persönlich gestaltet, würdevoll, warmherzig, einzigartig und auch spirituell.

Als Trauerrednerin werde ich oft folgendes gefragt:

Welche Abschiedsfeiern leiten Sie?

Meistens sind die Verstorbenen, deren Abschiedsfeiern ich als Trauerrednerin leite, ohne Religionsbekenntnis.

Gerne arbeite ich auch mit religiösen Institutionen zusammen.

Es ist auch möglich, dass ich nur bei der Vorbereitung der Feier mitwirke oder nur die Trauerrede halte, z.B. bei einem Requiem.

Wie sieht die Vorbereitung auf die Abschieds-Feier aus?

Ich komme zu Ihnen nach Hause. Oder Sie kommen zu mir.

Sie erzählen mir von der gemeinsamen Zeit, von Ihren Hoffnungen und vom Leben des Gegangenen. Ihre Erinnerungen sind wertvoll und einzigartig. Daraus gestalte ich die individuelle Abschiedsfeier. Ich verfasse Texte für Sie, die in der Feier vorgetragen werden. Wir finden gemeinsam Möglichkeiten, um der Sprachlosigkeit Ausdruck zu verleihen und die Trauerzeremonie persönlich zu gestalten. Dabei verwende ich oft auch ein Symbol, das mir passend erscheint. Im Mittelpunkt steht der Verstorbene, dessen Leben wir würdigen.

Können Angehörige einen Beitrag bei der Feier übernehmen?

Natürlich können verschiedene Aufgaben von Angehörigen übernommen werden: beispielsweise das Lesen von Texten wie Geschichten, Gedichten oder Gebeten, das Bringen von Symbolen oder Erinnerungsstücken und das Musizieren.

Können wir bei der Trauerfeier auch beten?

Wenn Sie das wünschen, bete ich gerne mit Ihnen für Ihre Verstorbenen und für die Hinterbliebenen.

Muss der Verstorbene nach einer von Ihnen geleiteten Abschiedsfeier verbrannt werden?

Nein, es ist natürlich auch eine Erdbestattung möglich.

Sind Sie dann auch für die Bestattung zuständig?

Nein, ich bin für die Zeremonie zuständig und arbeite mit dem Bestattungsinstitut Ihrer Wahl zusammen.

Wo findet eine Abschiedszeremonie mit Ihnen statt?

Wir feiern entweder im Feiersaal des Friedhofs oder am Urnenhain, in der Aufbahrungshalle oder in einem öffentlichen Raum, der dafür angemietet wird.

Warum wählten Sie diesen Beruf?

Aus persönlichen Erfahrungen weiß ich, wie wichtig es ist, sich in Ruhe und den eigenen Bedürfnissen entsprechend vom geliebten Verstorbenen zu verabschieden.

Ich durfte schon viele Menschen in dieser Zeit begleiten, in der man besonders offen und verletzlich ist. Viele Jahre war ich in der Trauer-Begleitung und in der Gestaltung von Abschiedsfeiern ehrenamtlich tätig. Mit der Zeit reifte der Wunsch, diese Berufung zum Beruf zu machen. Mehr über mich erfahren Sie hier.

Wie kommen Sie zu dieser Feierform?

Aus Überzeugung! Ich selbst schätze das Individuelle und ich teile mein Wissen und meine Erfahrungen.

Seit langem ist es mir ein Anliegen, Menschen in besonderen Lebenssituationen mit Ritualen, persönlichen Texten und Ansprachen zu begleiten, vor allem dann, wenn ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Trauerrednerin

Erinnerungs- und Gedenkfeiern

Was sind Erinnerungs- und Gedenkfeiern?

Eine Erinnerungs- und Gedenkfeier würdigt Ihre Verbundenheit mit dem Menschen, den Sie zu Lebzeiten liebten, über den Tod hinaus. So können Sie Ihren Angehörigen gedenken, ihnen Ehre erweisen und verleihen Ihrer Trauer Ausdruck und Worte.

Wann findet eine Erinnerungs- und Gedenkfeier statt?

Für viele Menschen ist es not-wendig und heilsam, sich in einer gemeinsamen Feier zu erinnern, z.B. zum Todestag oder an Tagen, die für Sie mit einer besonderen Geschichte oder Erfahrung verbunden sind.

Wo findet eine Erinnerungs- und Gedenkfeier statt?

Ein Erinnerungsfeier kann an Plätzen, die für Sie oder den/die Verstorbene/n eine Bedeutung haben, stattfinden, aber auch öffentliche Orte sind dafür geeignet.

Wie gestalten Sie eine solche Feier?

Sie erzählen aus dem gemeinsamen Leben, wofür Sie dankbar sind und was Ihnen wichtig ist. Ihr Schmerz und Ihre Trauer kommen zur Sprache. Mit Texten, Musik, Symbolen und Zeichenhandlungen gestalten wir eine Feier, die sich gegen das Vergessen richtet und die Erinnerung lebendig hält.

Ich verfasse dazu für Sie Texte und leite diese Feier.

kerzeweissklein

Kann ich auch schon Wünsche für meine eigene Abschiedsfeier äußern?

Ja! Wir setzen uns zusammen und Sie erzählen mir, was Ihnen wichtig ist. Ich bereite Elemente mit Ihnen für Ihre Abschiedsfeier vor. Ihre Angehörigen bringen diese in die Vorbereitung für Ihre Verabschiedung oder Ihr Begräbnis ein.

Am besten ist es, wenn Sie Ihre Wünsche niederschreiben und bei Ihren Dokumenten aufheben.

 

Kommentare sind geschlossen